14.10.2015 in Entwicklung
In App Purchases unter Android testen
Sechs Gründe, warum das Testing unter Android fehlschlagen kann

Das Testen von In App Purchases unter Android kann häufig mal schief gehen. Da hilft nur Ruhe bewahren und Schritt für Schritt die Ursache suchen. Tatsächlich müssen einige Schritte befolgt werden, damit die In App Produkte in der Beta-Version der App beim Tester auftauchen und gekauft werden können. Sollten Tester keine Produkte zu Gesicht bekommen, könnten folgende Gründe die Ursache sein.

#1 Der Tester ist kein Mitglied der Testliste

In der Google Play Developer Console gibt es die Möglichkeit für Alpha-Tests und Beta-Tests Testlisten zu definieren. Die Tester auf der Liste werden für die exklusive Nutzung der App freigeschaltet. Wichtig ist, dass der Tester eine E-Mail-Adresse nutzt, die als Google Account hinterlegt ist. Außerdem zu beachten: Das Hinzufügen eines Testers wird möglicherweise erst nach ein bis zwei Stunden aktiv. Auch das ist eine häufige Fehlerquelle.

#2 Der Tester hat sich nicht als Tester bestätigt

Um an einem Test einer Android Alpha- oder Betaversion teilzunehmen, muss dem Tester eine URL zur Verfügung gestellt werden, unter der er sich mit seinem Google Account einloggt. Wichtig: Der Google Account muss auch die E-Mail Adresse sein, die in der Testliste angegeben ist.

#3 Der Tester wurde nicht als Lizenztest eingetragen

Zusätzlich zur Testliste muss der Tester für die Nutzung von In App Purchases auch als Lizenztest eingetragen werden. Die Einstellung dazu findet sich unter den globalen Einstellungen in der Google Play Developer Console und dort unter „Einstellungen“ -> „Kontodetails“ -> „Lizenztest“. Fügen Sie dort die E-Mail Adresse hinzu.

Das Lizenztest-Menü ist in den Tiefen der Google Play Developer Konsole versteckt

#4 Die App wurde nicht über den Play Store heruntergeladen

Um den In App Purchase testen zu können, muss die Aplha- oder Beta-Version der App aus dem Google Play Store heruntergeladen werden. Unter dem Testlink wird der Tester auf den Store-Eintrag weitergeleitet. Das Testen eines In App Purchase über ein Ad Hoc Distribution Tool ist nicht möglich.

#5 Die App wurde nicht mit dem Google Account der Testliste heruntergeladen

Für das Testen der In App Purchases zählt der Google Account, mit dem die Aplha- oder Beta-Version aus dem Play Store heruntergeladen wurde. Sollte die App mit einem anderen Account heruntergeladen worden sein, muss sie gelöscht und erneut mit dem richtigen Google Account gedownloadet werden.

#6 Die neueste App Version war noch nicht verfügbar

Nach dem Veröffentlichen einer neuen APK als Alpha- oder Beta-Version kann es bis zu mehrere Stunden dauern, bis die App für Tester zur Verfügung steht. Leider ist hier Geduld angesagt.

Weitere Beiträge
Alle Artikel lesen
26.10.2016
Hybride Desktop Apps
Wetten, ihr benutzt bereits mindestens eine dieser Apps?
lesen
31.07.2016
Was sind Skeleton Screens?
Und warum sind sie nützlich?
lesen
26.10.2016
Hybride Desktop Apps
Wetten, ihr benutzt bereits mindestens eine dieser Apps?
lesen
31.07.2016
Was sind Skeleton Screens?
Und warum sind sie nützlich?
lesen

Wir helfen Ihnen gerne

Wir sind gespannt auf Ihr Projekt! Schreiben Sie uns eine Nachricht und wir melden uns innerhalb weniger Stunden zurück. Oder rufen Sie uns einfach an!

hello@hybridheroes.de

+49 30 23390434

Sprechen Sie uns an!